Leiter/in Internationale Spedition und Logistik HFP

 
Inhalte
Strategische Spedition und Logistik (Trends, Konsequenzen, Globalisierung, Tendermanagement, Risikomanagement), strategische und operative Unternehmensführung, Aussenwirtschaft, Devisen, Finanzierungen, Risiken im internationalen Handel, Qualitäts-, Prozess- und Projektmanagement, Human Resources und Mitarbeiterführung, Betriebssicherheit, Ökologie, Marketing, Verkauf und Kundenberatung.

Ziele
Leiterinnen und Leiter Internationale Spedition und Logistik arbeiten als Kaderleute in Speditions- und Logistikunternehmen sowie internationalen Handels- und Produktionsunternehmen.

Zielgruppe
Mitarbeitende aus Unternehmen der Speditionsbranche sowie aus Firmen der Export- und Importwirtschaft, die über praktische Erfahrungen im internationalen Speditionsgeschäft verfügen und sich für Führungsaufgaben auf Ebene Abteilung oder Geschäftsleitung qualifizieren wollen.

Lehrmethode
Präsenzunterricht
Thema
Bildung

Zertifikat
Doppelabschluss ab 2017, Eidg. Diplomierte/r Leiter/in Internationale Spedition und Logistik HFP und dipl. Betriebswirtschafter/in HF
Anmerkungen
Weitere Informationen auf Anfrage unter:
andrea.mecklenburg@spedlogswiss.com